Werden Sie ein erfolgreicher Blogger

Diesen Artikel teilen

Werden Sie ein erfolgreicher Blogger

Wie oft haben Sie schon darüber nachgedacht, einen Blog zu starten, und waren immer zurückhaltend oder im Zweifel? Viele Menschen haben die Idee, setzen sich vor den Computer und starten den Blog ohne zu zögern. Andere denken lange darüber nach, vor allem weil sie denken, dass sie nicht die richtige Vorbereitung oder die Fähigkeiten haben, um einen erfolgreichen Blog zu starten.

Wenn Sie noch Zweifel haben, helfen wir Ihnen mit einem kleinen Leitfaden zum Start eines Blogs, den Sie dann im Laufe der Zeit ausbauen werden. Fürs Erste zeigen wir Ihnen die grundlegenden Punkte auf, um ein guter Blogger zu werden, und später werden Sie wissen, wie Sie Ihren Blog in einen erfolgreichen, überzeugenden und profitablen Blog verwandeln können.

Mit unserem kleinen Führer finden Sie:

  • Welche Fähigkeiten Sie benötigen, um Ihren Blog bestmöglich zu entwickeln
  • Welche Fähigkeiten von Vorteil sind, um Ihren Blog optimal zu entwickeln
  • Tipps für ein erfolgreiches Vorgehen beim Bloggen

Wer, was, warum?

So wie es verschiedene Menschen gibt, so gibt es auch verschiedene Arten von Bloggern. Menschen haben im Leben mit verschiedenen Menschen zu tun. Blogger müssen stattdessen die Zielgruppe berücksichtigen, auf die sich der Blog bezieht, d.h. das 'Wer', die Themen, die in dem Blog zum Ausdruck kommen, d.h. das 'Was' und Ihr ultimatives Ziel, d.h. das 'Warum' Sie den Blog gestartet haben. Diese drei Dinge werden Ihnen helfen, die Fähigkeiten zu verstehen, die Sie benötigen, um einen erfolgreichen Blog zu starten und zu entwickeln.

Wesentliche Elemente

Wir raten Ihnen, eine Grundkompetenz zu entwickeln. Dies wird Ihnen einen Vorteil verschaffen, egal welche Art von Blogger Sie werden wollen:

Leidenschaftliches Schreiben

Ein Blogger zu sein bedeutet zu schreiben und die Leidenschaft für das Schreiben ist definitiv die wichtigste Fähigkeit, die Sie besitzen müssen. Zum Veröffentlichen von Inhalten gehört auch Regelmäßigkeit. Sie können keinen Blog führen und nur einmal pro Woche schreiben, sondern jedes Mal, wenn Sie das Bedürfnis haben, müssen Sie schreiben. Schließlich ist der Blog ein elektronisches Tagebuch, so dass jede Idee, die Sie haben, über die Tastatur ausgedrückt werden muss.

Wissen, wie man richtig schreibt

Eine Leidenschaft für das Schreiben bedeutet auch, dass Sie wirklich 'gut schreiben' können. Wir sprechen hier nicht von Argumenten, denn jeder Mensch ist anders in der Art, wie er schreibt und Konzepte ausdrückt, und vieles hängt auch vom Thema ab: ein Finanzblogger kann nicht auf dieselbe Weise schreiben wie jemand, der einen Blog über Cartoons und Manga schreibt. Aber das Schreiben muss grammatikalisch korrekt und fehlerfrei sein.

Ein wichtiger Punkt ist es, den Leser anzulocken. Deshalb müssen auch die Argumente überzeugend und Ihre Artikel interessant und gut aufgebaut sein. Konzentrieren Sie sich immer auf das Thema, über das Sie sprechen möchten. Versuchen Sie, sich sehr wortreich auszudrücken und sprechen Sie Ihren Benutzer direkt an, als ob Sie mit Ihrem Freund sprechen würden. Achten Sie immer auf Rechtschreibung und grammatikalische Strukturen.

Forschung betreiben

Wenn Sie über ein Thema schreiben, über das Sie nur wenig wissen, oder wenn Sie dieses Thema in einen Ihrer Querverweisartikel aufnehmen, lernen Sie, das Thema zu recherchieren. Sie werden auf jeden Fall Neues lernen, Sie werden keine falschen Informationen geben und Sie können wirklich interessante Themen rekonstruieren, auch wenn Sie nur sehr wenig darüber wissen. Finden Sie immer Nachrichten oder Informationen, die Sie nicht kennen, und schreiben Sie nie über Dinge, von denen Sie nichts wissen.

Ausdauer haben

Mit einem Blog ist es wie mit dem Sport: Es erfordert Ausdauer und Disziplin. Sie werden nicht in ein paar Tagen berühmt werden, denn die Zeit muss ihren Lauf nehmen, aber wenn Sie glauben, dass Sie morgen an der Spitze der Schriftstellercharts stehen, sollten Sie den Blog sofort aufgeben. Wenn Sie hingegen der Meinung sind, dass Sie konsequent und diszipliniert sind, dann machen Sie weiter und Sie werden große Vorteile ernten. Sie müssen ein nettes Publikum anziehen, das sich für Ihre Themen interessiert. Am Anfang wird es nur ein kleines Publikum sein, aber wenn Sie hartnäckig sind, werden sich die Ergebnisse einstellen. Ein Ratschlag: Auch wenn Sie keine Lust haben oder das Thema, das Ihnen durch den Kopf geht, für nutzlos halten, schreiben Sie, schreiben Sie immer und halten Sie Ihren Blog immer am Leben.

Die Wahl des perfekten Themas

Wählen Sie ein Thema oder Themen, die auf Ihrem Wissen oder Ihren Leidenschaften basieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass sich Ihr Blog auf ein bestimmtes Thema konzentrieren sollte, seien Sie ein echter Enthusiast und verfolgen Sie stets die Entwicklung Ihres Blogs. Sie müssen unbedingt über Themen schreiben, bei denen Sie sicher sind, dass Sie auch in Zukunft nicht das Interesse verlieren werden. Sie würden sonst Gefahr laufen, müde zu werden und das Schreiben würde nur zu einer Last werden.

Verbesserung der eigenen Fähigkeiten

Suchen Sie immer nach neuen Nachrichten oder Scoops zu den Themen, über die Sie schreiben möchten. Die Leser teilen sich auf in Leser, die nichts über das Thema wissen und Ihren Blog wegen der Neuigkeiten verfolgen, und Leser, die mehr wissen als Sie und nur nach einem Fehler von Ihnen suchen, um einen negativen Kommentar abzugeben. Um noch einmal auf den vorherigen Punkt zurückzukommen: Recherchieren Sie, auch wenn Sie sich mit dem Thema auskennen.

In jedem Fall können Sie mit altem und neuem Wissen neue technische und informationelle Erfahrungen entwickeln, die es Ihnen ermöglichen, bei Ihren Nutzern nichts zu verpassen.

Mit offenem Geist

Versuchen Sie, nicht im Mittelpunkt zu stehen, aber teilen Sie Ihr Wissen, seien Sie offen für neue Erfahrungen und Beziehungen innerhalb der Online-Community. Ihre Kontakte können äußerst nützlich sein, insbesondere um neue Geschäftsbeziehungen zu finden und aufzubauen, wenn Sie auf einem Produktblog schreiben und eine engagierte Leserschaft kultivieren, wenn Ihr Blog nur ein Informationsblog ist.

Zeit

Wie wir Sie bereits daran erinnert haben, müssen Sie schreiben, schreiben, schreiben, um einen erfolgreichen Blog zu führen. Wir wissen, dass nach der Arbeit von morgens bis abends, nach einem Tag mit den Kindern oder einem Tag in der Schule der bloße Gedanke an das Schreiben anstrengend sein kann. Wir raten Ihnen, sich zu überlegen, zu welcher Tageszeit Ihr Geist am wachsten ist, am leichtesten verarbeitet und am kreativsten ist. Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Schreiben und seien Sie regelmäßig.

Versuchen Sie, den Blog zu einem festen Bestandteil Ihres Tages zu machen. Nutzen Sie alle Ausfallzeiten des Tages, und sei es nur, um sich Notizen für einen zukünftigen Artikel zu machen, über Entwicklungsideen nachzudenken oder den eigentlichen Artikel zu schreiben. Das Schreiben sollte zu einer Gewohnheit werden, die Sie die ganze Zeit über beibehalten wollen.

Kennen Sie sich selbst und die Benutzer

Versuchen Sie, Beziehungen zu Menschen aufzubauen, die Ihre Inhalte lesen und eventuell darauf reagieren. Es ist sehr nützlich, die Erfahrungen und Meinungen anderer zu lesen, insbesondere wenn sie konstruktive Argumente haben.

Verlieren Sie nie die moralische Überlegenheit, ob Sie nun zur Information oder zum Geldverdienen schreiben. Oft ziehen die beliebtesten Blogs sehr zweifelhafte Gewinnvorschläge an. Seien Sie immer konsequent und bedenken Sie die Konsequenzen Ihrer möglichen Handlungen.

Extra Wissen

Entwickeln Sie neue Fähigkeiten und Kenntnisse. Ihr Blog wird davon profitieren und auch Ihre Seriosität bei Ihren Nutzern wird gesteigert. Es ist nicht zwingend erforderlich, aber je mehr Kenntnisse Sie bei der Entwicklung Ihres Blogs haben, desto mehr Interesse und Aufmerksamkeit werden Sie im Gegenzug erhalten. Sie könnten mit der Entwicklung beginnen:

Technische Fähigkeiten

Lernen Sie die (zumindest grundlegenden) Konzepte von Webtechnologien, von Hosting und die Verwaltung der Inhalte. Alles wird für Sie einfacher und Sie sparen Geld und Zeit, wenn Sie alles selbst machen.

HTML/CSS

Die meisten Blogs lassen sich ohne Programmierkenntnisse realisieren, aber wenn Sie über einige Kenntnisse in HTML und CSS (der Sprache zur Formatierung und Gestaltung von Webseiten) verfügen, haben Sie einen echten Vorsprung. Sie können Ihren Blog dann während seiner Entwicklung selbst verfeinern und neu gestalten.

Sicherlich wird es anfangs schwierig und zeitaufwendig erscheinen, aber es wird eine gute Investition sein, die sicherstellt, dass Sie langfristig Änderungen und Verbesserungen vornehmen können, ohne auf Dritte zurückgreifen zu müssen, die dann eine Bezahlung von Ihnen verlangen würden.

SEO

Avrai sentito sempre parlare di SEO e Optimierung dei motori di ricerca? Bene Google e altri motori di ricerca tendono a preferire come siti web/blog degni di nota, quelli che perfezionano e migliorano costantemente i propri contenuti. In questo modo puoi crescere come blogger semplicemente concentrandoti sulla qualità dei tuoi post.

In jedem Fall spielt SEO (Suchmaschinenoptimierung) immer noch eine wichtige Rolle bei der Erhöhung der Sichtbarkeit und des Rankings im Internet. In der Tat ist ein nicht optimierter Blog ein ausrangierter Blog und eine verlorene Chance für Sie. Unterschätzen Sie niemals SEO.

Marketing

Ovviamente il tuo fine è aumentare il numero di visitatori. Puoi ottimizzare tutto con diversi metodi di marketing. In primis devi sapere come utilizzare i soziale Medien e avere un ritorno a proprio vantaggio, oltre a poter sperimentare diversi canali.

Networking

Sie müssen nicht nur Ihre Benutzer für die Nummer in Ihrem Blog einsetzen. Überlegen Sie sich einen effektiven Weg, um Ihre Inhaltsanbieter mit anderen, Ihren Nutzern oder Geschäftspartnern, zu verbinden. Durch diesen Austausch wird Ihr Netzwerk immer größer und mehr Menschen werden sich mit Ihrem Blog verbinden, entweder über die Online-Methode oder persönlich.

Grafiken und Bilder

Argumente, so wirkungsvoll und interessant sie auch sein mögen, werden nie einen Benutzer anziehen, wenn ihnen ein eindrucksvolles Bild fehlt. Bilder sind ein leistungsfähiges Werkzeug für das Bloggen und für manche sind sie sogar unverzichtbar: z.B. für Kochblogs, in denen Bilder die Rezepte Schritt für Schritt begleiten.

Optimieren Sie die besten Bilder, lernen Sie, wie Sie die besten Fotos aus dem Internet aufnehmen oder herunterladen können, und zwar in großen Formaten, die auch diejenigen anziehen, die den Artikel nicht lesen, sondern nur vom Bild angezogen werden und zum Lesen anhalten.

Eerleben

Denken Sie daran: Je mehr Zeit vergeht, desto mehr alte oder neue Themen, über die Sie schreiben, werden Ihnen die Erfahrung liefern, die Sie brauchen, um Ihren Blog wirklich großartig zu machen.

 

Diesen Artikel teilen

Inhaltsverzeichnis

Folgen Sie meinem WhatsApp-Kanal

Entdecken Sie unsere Produkte

Folgen Sie mir auf sozialen Medien

Neueste Beiträge

Kommentar verfassen